Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 Kirschbaum - schön bunt 

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 17182
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Hier ein HDR eines blühendes Kirschbaumes.
Die Baumkrone ist sehr dicht, so das der untere Teil im Eigenschatten liegt und recht dunkel ist.
Einen externen Blitz hatte ich nicht dabei, da habe ich es mal mit einer Belichtungsreihe versucht.
Es war recht windig, daher sind manche Blüten etwas unscharf.


tr--IMG_7~04-5442_3_4--tmp.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  385.51 KB
 Angeschaut:  665 mal

tr--IMG_7~04-5442_3_4--tmp.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 7D Mark II
ISO-Wert  320 Brennweite  17mm
Belichtungszeit  1/2000 seconds Blende (F-Zahl)  f/6.3

_________________
EOS 7d Mk1 u. MK2
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, EFs 17-55 2.8 is, EFs 18-135 is, Sigma 30 1.4, Sigma 50-150 2.8 os, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
 Kirschbaum 

Forenlevel: Fotoassistent
Forenlevel: Fotoassistent
Anmeldungsdatum: 06.08.2007
Beiträge: 66
Wohnort: Köln
Antworten mit Zitat
Schönes Bild. Etwas stört der LKW rechts im Bild und es kommt mir etwas überschärft vor

_________________
EOS 5D Mark II und Mark III, Cosina 3,5-4,5 19-35, Canon 2,8 24-70 L USM, Canon 2,0 35 IS USM, Canon 1,8 85 USM, Tamron 2,8 70-200 VC USD, Canon EF 100-400 L IS USM, Sigma 2,8 150 APO EX OS HSM Macro, Canon 1,8 50 I, Canon 2,5 50 Compact-Macro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von herbert_k anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 17182
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Ja, der LKW hat mich auch gestört.
Ich hatte den Baum schon am Wochenende gesehen und bin am Werktag nochmal hin, in der Hoffnung der LKW wäre dann unterwegs, war leider nicht so.
Der Eindruck der Überschärfung kann am Wind liegen.

_________________
EOS 7d Mk1 u. MK2
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, EFs 17-55 2.8 is, EFs 18-135 is, Sigma 30 1.4, Sigma 50-150 2.8 os, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 27.07.2010
Beiträge: 2276
Antworten mit Zitat
Das Bild gefällt mir gut, vor alle die zarten Farben. Obwohl das HDR Comic Look nicht jedermanns Sache ist. Was mich stört sind die stürzenden Linien … da links und rechts keine relevante Motivteile sind, habe ich mir erlaubt das Bild perspektivisch etwas auszurichten.


tr--img_7~04-5442_3_4--tmp.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  248.68 KB
 Angeschaut:  636 mal

tr--img_7~04-5442_3_4--tmp.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 7D Mark II
ISO-Wert  320 Brennweite  17mm
Belichtungszeit  1/2000 seconds Blende (F-Zahl)  f/6.3

_________________
Gruss Toni
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Pegasus anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 17182
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Hallo Toni
Mir gefällt deine Entzerrung nicht.
Schau dir mal die Rückseite des LKWs an, die ist nicht mehr rechtwinklig.

_________________
EOS 7d Mk1 u. MK2
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, EFs 17-55 2.8 is, EFs 18-135 is, Sigma 30 1.4, Sigma 50-150 2.8 os, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 27.07.2010
Beiträge: 2276
Antworten mit Zitat
Ok, das war so auf die Schnelle …. auch dies kann man problemlos richten.

_________________
Gruss Toni
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Pegasus anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 17182
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Wenn ich das gewollt hätte, hätte ich gemacht.

_________________
EOS 7d Mk1 u. MK2
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, EFs 17-55 2.8 is, EFs 18-135 is, Sigma 30 1.4, Sigma 50-150 2.8 os, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 27.07.2010
Beiträge: 2276
Antworten mit Zitat
Dein Bild, deine Entscheidung… und eine deiner Standardantworten. Es war die Absicht, so habe ich es gewollt und und und. Ich hüte mich in der Zukunft was bei dir zu kommentieren … ausser schönes Bild und das war es.
N.B. Der Sche…ss Lastwagen ist auf dem Original auch recht verzerrt, links schmaler und rechts breiter. Ich sehe da nicht viel im rechten Winkel.

So long

_________________
Gruss Toni
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Pegasus anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 17182
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Toni, du darfst gerne kommentieren, du solltest aber dabei einkalkulieren, dass nicht alle Leute unwissender sind sls du
Entzerren ist für mich zB eine ästhetische Frage, keine geometrische.

Das Bild hier ist kein Architekturfoto, das Hauptobjekt ist der Baum im Zentrum.
Wenn ich jetzt die Seiten oben auseinanderziehe, damit die Gebäude außen senkrecht aussehen, verändere ich die Proportionen innen, der Baum wird immer breiter, so wie er in echt gar nicht ist.
Das will ich nicht.

_________________
EOS 7d Mk1 u. MK2
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, EFs 17-55 2.8 is, EFs 18-135 is, Sigma 30 1.4, Sigma 50-150 2.8 os, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 27.07.2010
Beiträge: 2276
Antworten mit Zitat
Ich habe das bild nicht in die Breite gezogen, sondern 45° über die Ecken .... da passiert in der Mitte so gut wie nichts. Durch den Weitwinkel und leicht nach oben gekippte Kamera produziert man Verzerrungen die mit der Realität auch nichts zu tun haben. Da nehme ich lieber leichte Verzerrungen in dem Baum als die stürzenden Gebäuden. Aber das ist deine Künstlerische Freiheit, obwohl das Bild kein Kunstwerk ist (sowas kippe ich in die Tonne).

ein unwissender Toni

_________________
Gruss Toni
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Pegasus anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 17182
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Da nehme ich lieber leichte Verzerrungen in dem Baum als die stürzenden Gebäuden.


Das bleibt dir unbenommen, lieber Toni, aber bitte bei deinen Bildern.
Bei meinen Bildern entscheide ich, was mir wichtiger ist.

_________________
EOS 7d Mk1 u. MK2
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, EFs 17-55 2.8 is, EFs 18-135 is, Sigma 30 1.4, Sigma 50-150 2.8 os, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 27.07.2010
Beiträge: 2276
Antworten mit Zitat
Du hast den Baum von unten nach oben Fotografiert und somit starke Verzerrungen produziert. Ich habe einfach die Aufnahme auf die Schnelle als vergleich entzerrt.
Das ganze Geschwafel konntest du dir wirklich sparen wie:

Schaue dir die Rückseite des LKWs an, die ist nicht mehr rechtwinklig.
Von wegen, auch im original ist der LKW verzerrt

Das Hauptobjekt ist der Baum, durch die Entzerrung wird er breiter, wie er echt gar nicht so ist
Der Baum wie der Lastwagen durch die nach oben gerichtete Kamera sind sowieso verzerrt (= der Realität nicht entsprechend).

Wirklich viel Bla Bla um einen Schnappschuss ….hättest du geschrieben, danke für die Bemühung aber meine Aufnahme ohne Entzerrung gefällt mir besser. Dann wäre die Geschichte erledigt.
Sorry, dass ich den künstlerischen/ästhetischen Aspekt nicht erkannt habe. Mich somit als unwissender titulieren?

_________________
Gruss Toni
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Pegasus anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 17182
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Der Baum wie der Lastwagen durch die nach oben gerichtete Kamera sind sowieso verzerrt (= der Realität nicht entsprechend).

Aha.
Ich bin nur dummerweise kleiner als ein Baum, da richte ich die Kamera schon mal ein wenig nach oben.

_________________
EOS 7d Mk1 u. MK2
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, EFs 17-55 2.8 is, EFs 18-135 is, Sigma 30 1.4, Sigma 50-150 2.8 os, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 27.07.2010
Beiträge: 2276
Antworten mit Zitat
Oje, wieder eine Unwissenheit von mir ... was wäre paar Schritte zurück und dann wegen zu viel Vordegrund Beschnitt (am besten 16:9) machen etc. etc.
Nee lassen wir es lieber, die Aufnahme ist es nicht Wert gross darüber zu diskutieren.

_________________
Gruss Toni
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Pegasus anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 17182
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Ich versuche jetzt mal eine sinnvolle Fortsetzung.
Erstmal, bei diesem Motiv ist für mich das Vermeiden "stürzender Linien" bestenfalls drittrangig.
(Dass stürzende Linien ein Spezialthema von Toni sind, weiß ich wohl, dazu gab es hier schon mehrere Dispute.)
Wichtiger ist mir aber zB ob und wie weit der blühende Baum den dahinter stehenden noch kahlen Baum verdeckt, dann, wieweit sich der Baum über die Häuser hinten erhebt und was unterhalb der Baumkrone neben dem Stamm noch so zu sehen ist, außerdem ist zu bedenken, was seitlich noch alles ins Bild gerät, wenn ich weiter zurückgehe, trotz Zoom.
Ich habe diesen Aufnahmestandpunkt nicht zufällig genommen, sondern ausprobiert.

Zum Vorschlag "ein paar Schritte zurück", als hätte ich es geahnt, hier unten eine Illustration von anderer Stelle.


tr--IMG_7~04-5386.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  393.54 KB
 Angeschaut:  543 mal

tr--IMG_7~04-5386.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 7D Mark II
ISO-Wert  400 Brennweite  15mm
Belichtungszeit  1/200 seconds Blende (F-Zahl)  f/6.3

tr--IMG_7~04-5387.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  383.28 KB
 Angeschaut:  543 mal

tr--IMG_7~04-5387.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 7D Mark II
ISO-Wert  400 Brennweite  20mm
Belichtungszeit  1/500 seconds Blende (F-Zahl)  f/6.3

_________________
EOS 7d Mk1 u. MK2
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, EFs 17-55 2.8 is, EFs 18-135 is, Sigma 30 1.4, Sigma 50-150 2.8 os, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !