Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 Moonset 

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 26.08.2007
Beiträge: 2002
Wohnort: St. Peter im Sulmtal
Antworten mit Zitat
Hallo Forum,

habe gestern Abend den untergehenden Mond mal "aufs Korn" genommen weil er gerade in Horizontnähe so schön sichtbar. war.
Abgelichtet Freihand mit dem Oly 300/4 und 2x TK, Spotmessung.
Beim ersten Bild ist er noch voll sichtbar, beim zweiten Bild versinkt der Mond quasi hinter den Bäumen. Der vertikale Blickwinkel der Kamera ist hier fast waagerecht, also so gut wie nicht nach oben, daher auch die tief gelbe Farbe der Mondsichel. Distanz zu der Baumgruppe vor dem Mond ca. 7km mit Google-Maps gemessen.
Bei der Gelegenheit habe ich auch mal versucht, den Jupiter zu erwischen. Auch Freihand. Leider ist hier nur ein weisser Punkt zu sehen und andeutungsweise die Gallileischen Monde. Aber das nur so am Rande. Interessant ist vielleicht, dass das alles AF-Aufnahmen sind.


LG Walter


P9100017_tf.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  75.41 KB
 Angeschaut:  579 mal

P9100017_tf.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  OLYMPUS CORPORATION Kamera-Modell  E-M1X
ISO-Wert  6400 Brennweite  600mm
Belichtungszeit  1/200 seconds Blende (F-Zahl)  f/9.0

P9100022_tf.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  63.47 KB
 Angeschaut:  579 mal

P9100022_tf.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  OLYMPUS CORPORATION Kamera-Modell  E-M1X
ISO-Wert  1600 Brennweite  600mm
Belichtungszeit  1/50 seconds Blende (F-Zahl)  f/8.0

P9100036_tf.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  43.96 KB
 Angeschaut:  579 mal

P9100036_tf.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  OLYMPUS CORPORATION Kamera-Modell  E-M1X
ISO-Wert  1600 Brennweite  600mm
Belichtungszeit  1/125 seconds Blende (F-Zahl)  f/8.0

_________________
Fujifilm X100V und eine Olympus E-M1X mit einer Hand voll Pro- Objektive.
Und das Hauptproblem ist immer hinter der Kamera Smile
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von hathor39 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 5284
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
Hallo Walter,
für dieses Equipment doch respektable Aufnahmen. Damit zeigst du, dass auch Astroaufnahmen ohne
Teleskop möglich sind, wenn man mit seiner Technik umgehen kann. Man sieht Dinge, die
mit bloßem Auge für uns nicht sichtbar sind. Deshalb finde ich den Jupiter mit seinen 3 Monden
doch gut gelungen.

Grüße
Dieter

_________________
Canon EOS 5D MkII, 80D, 300Da, Sony α6500
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Moderator
Forenlevel: Moderator
Anmeldungsdatum: 19.10.2004
Beiträge: 9787
Wohnort: Hamburg und Berlin
Antworten mit Zitat
Ja ich schließe mich an.

Das ist mit dem Equipment gut. Eigentlich kann man damit die 4 großen Jupitermonde sichtbar machen. Einer ist wohl vor oder hinter dem Jupiter.

LG Ingo

_________________
Chesky

Sonnenfotografie

Mondfotografie
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Chesky anzeigen Private Nachricht senden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !