Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 Gedanken zur Lichtverschmutzung 

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 11.05.2012
Beiträge: 458
Wohnort: Mittelfranken
Antworten mit Zitat
Kennt ihr den kleinen Astronomen? Nein? Dann möchte ich ihn euch vorstellen. Wann immer sich die Gelegenheit bietet, packt er sein Teleskop ein und geht hinaus in die Nacht. Er liebt es, Sterne anzuschauen und es gefällt ihm, Fotos von Planeten zu schießen....

Weiter lesen: https://seescho.wordpress.com/2016/10/25/lichtverschmutzung/

Edgar
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von escho anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 17.01.2009
Beiträge: 4838
Antworten mit Zitat
Schöner Bericht.

_________________
EOS 5D III, Olympus OMD EM-10
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von bluescreen anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 5371
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
Hallo Edgar,
ja das ist leider so und wird noch schlimmer. Neulich habe ich einen Artikel gelesen,
bei dem es um Verhütung von Einbrüchen ging. Da stand tatsächlich, weil aufgrund
neuester energiesparender Lichtquellen der Strom geldmäßig weniger ins Gewicht fällt,
sollte man sein Haus nachts hell beleuchten. Innen und auch außen.
Na dann, Gute Nacht. Wink

Grüße
Dieter

_________________
Canon EOS 5D MkII, 80D, EOS R7, Sony α6500
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 11.05.2012
Beiträge: 458
Wohnort: Mittelfranken
Antworten mit Zitat
Der einzig sichere Einbruchschutz ist ein 10 Meter hoher Stacheldrahtzaun rund ums Grundstück, der zudem zum Schutz gegen Bolzenschneider unter Hochspannung gelegt wird. Vielleicht noch ein Wassergraben davor, wie man es von denn Burgen kennt. Smile

Ich denke, eine Möglichkeit, Lichtverschmutzung zu reduzieren wäre es, Straßenlaternen zu verwenden, die ihr Licht auch gezielt auf die Straße lenken und nicht in die Luft. Ich hab erst kürzlich bei mir in der Arbeit (Große Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung) eine solche Laterne installiert. Die siehst du von weitem gar nicht. Und trotzdem macht sie den Gehsteig hell.

Mal schauen, was die nächsten Jahre lichtverschmutzungtechnisch bringen werden.

Es freut mich, wenn euch mein kleiner Artikel gefallen hat.

Edgar
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von escho anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Moderator
Forenlevel: Moderator
Anmeldungsdatum: 19.10.2004
Beiträge: 10939
Wohnort: Hamburg und Berlin
Antworten mit Zitat
Ja, Edgar Du sprichst mir auch aus der Seele.

Ich wohne hier in Hamburg und habe Richtung Süden den Hafen, der rund um die Uhr beleuchtet ist.
Hier gehen nur Sonnen-, Mond- und Planetenbeobachtung. Wenn ich Deepsky will muss ich in die
Lüneburger Heide oder an die Küste. Nix mit Dachfenster Wink

LG Ingo

_________________
Chesky

Sonnenfotografie

Mondfotografie
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Chesky anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 11.05.2012
Beiträge: 458
Wohnort: Mittelfranken
Antworten mit Zitat
Chesky hat folgendes geschrieben:
Nix mit Dachfenster Wink

Dachfenster ist auch nur bei UWW bzw. Fischauge eine Möglichkeit hier.. Ansonsten hüpfen die anvisierten Kandidaten so hin und her, daß sie nicht einmal mit einem Schmetterlingsnetz eingefangen werden können. Smile

An Halloween hatte ich einigermaßen klares Wetter und hab einen neuen Panoversuch für meine kleinen Sternenkarten versucht. Der ging gewaltig in die Hose, obwohl es weder Dunst noch Nebel gab:

https://seescho.wordpress.com/2016/11/01/das-objektiv-taut-zu/

Edgar
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von escho anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 21.11.2016
Beiträge: 8
Antworten mit Zitat
Hi!
Sehr aufschlussreicher Artikel! Dadurch wurde mein Interesse in dieses Themenfeld geweckt!
Habt ihr noch mehr Artikel oder Bücher für mich diesbezüglich?

lg
Anna
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Annagraef anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 21.11.2016
Beiträge: 8
Antworten mit Zitat
Toller Bericht!
Lädt zum Nachdenken ein...
lg
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Annagraef anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 11.05.2012
Beiträge: 458
Wohnort: Mittelfranken
Antworten mit Zitat
Anna, es freut mich, dein Interesse für dieses Thema geweckt zu haben. An Literatur hab ich dazu noch nicht viel gelesen, drum kann ich dir leider keine Tips für Lesestoff geben.
Edgar
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von escho anzeigen Private Nachricht senden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !