Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
 welche objektiv für nachtaufnahmen? 

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 04.02.2012
Beiträge: 17
Antworten mit Zitat
Hallo zusammen
zuerst mal super forum super seite...
ich suche nach professionelle meinungen,suche nun schon ne ganze zeit in diversen forums und testberichte...aber es verwirrt eher alles!
ich suche ein objektiv für nachtaufnahmen,landschaft,architektur,
ich habe eine canon 600d kann etwa 1000-1200euro bezahlen aber billiger geht auch Wink
bitte nur beiträge über objektive keine streitgespräche Smile
danke im voraus
lg marc
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von zeda anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 9984
Antworten mit Zitat
Welcher Brennweitenbereich schwebt Dir vor, was verwendest Du jetzt und warum bist Du unzufrieden?

Ciao, Walter
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Walter Schulz anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 04.02.2012
Beiträge: 17
Antworten mit Zitat
hallo
mir schwebt ein 50mm
oder weitwinkel oder superweitwinkel vor aber ich weiss es nicht so genau...
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von zeda anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 04.02.2012
Beiträge: 17
Antworten mit Zitat
ich benütze jetzt
das kit efs 18-55mm
das efs 60mm und
canon ef 70-200mm 1:4 l usm
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von zeda anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 9984
Antworten mit Zitat
zeda hat folgendes geschrieben:
hallo
mir schwebt ein 50mm
oder weitwinkel oder superweitwinkel vor aber ich weiss es nicht so genau...


Die Entscheidung nehme ich Dir nicht ab.
Melde Dich wieder, wenn Du weisst, was Du willst.

Ciao, Walter
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Walter Schulz anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 04.02.2012
Beiträge: 17
Antworten mit Zitat
?????was meinst du damit??
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von zeda anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 04.02.2012
Beiträge: 17
Antworten mit Zitat
ich bin hier um profisionelle hilfe zu erhoffen
deswegen schreibe ich ja weil ich kein plan habe und hier fragen möchte was ihr so für objektive benüzt...
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von zeda anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 9984
Antworten mit Zitat
Ich habe keine Loesung fuer das Problem, das Du nicht hast.

Ciao, Walter
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Walter Schulz anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 04.02.2012
Beiträge: 17
Antworten mit Zitat
na dan, danke trotzdem dan muss ich weiter suchen im sumpf der objektive...
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von zeda anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 25.02.2009
Beiträge: 259
Antworten mit Zitat
Zumindest für Architektur gibt es TS-E-Objektive - die allerdings sehr speziell (auch preislich) sind.

Es wäre hilfreich, wenn Du Deine Wünsche konkretisieren könntest - Nachtaufnahme verlangt wohl in erster Linie nach einem Stativ Very Happy

Pauschal würde ich zu lichtstarken Objektiven raten, da ist dann das Sucherbild heller Laughing

_________________
Gruß Kristina
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Krissi anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 04.02.2012
Beiträge: 17
Antworten mit Zitat
Krissi hat folgendes geschrieben:
Zumindest für Architektur gibt es TS-E-Objektive - die allerdings sehr speziell (auch preislich) sind.

Es wäre hilfreich, wenn Du Deine Wünsche konkretisieren könntest - Nachtaufnahme verlangt wohl in erster Linie nach einem Stativ Very Happy

Pauschal würde ich zu lichtstarken Objektiven raten, da ist dann das Sucherbild heller Laughing




ok danke werde ich mich mal informieren...
ja stativ ist klar Very Happy

ich fotografiere gerne nachts ,aber auch am tag,s und das kit objektiv ist zu lichtarm durch den sucher und das 60mm ist mir das bild zunahe
und lichtstark ist auch klar,nur welches objektiv noch nicht
danke für deine antwort
ihr müsst bedenken bin ein anfänger und habe die weissheit nicht mit löffel gefressen Laughing Wink
mir schwebt schon ein weitwinkel oder superweitwinkel vor aber bin offen für alles lg marc
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von zeda anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Moderator
Forenlevel: Moderator
Anmeldungsdatum: 19.10.2004
Beiträge: 10610
Wohnort: Hamburg und Berlin
Antworten mit Zitat
Hallo Marc, Walter will Dir sagen, dass er Dir nicht helfen kann, wenn Du noch nicht mal weisst was Du willst.

Bei 50mm kannst Du gerne klein anfangen EF 50/1,8 (lieber I als II) oder das EF 50/1,4.
Das 1,8er ist sehr preiswert, fang damit an Erfahrungen zu sammeln, lieber die Version I weil Du auch manuell fokussieren kannst und es etwas robuster ist.

Da Du aber schon ein EF-S 60 hast, fang doch erst mal damit an?? Das ist ganz sicher auch geeignet.

LG Ingo

_________________
Chesky

Sonnenfotografie

Mondfotografie
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Chesky anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 04.02.2012
Beiträge: 17
Antworten mit Zitat
Chesky hat folgendes geschrieben:
Hallo Marc, Walter will Dir sagen, dass er Dir nicht helfen kann, wenn Du noch nicht mal weisst was Du willst.

Bei 50mm kannst Du gerne klein anfangen EF 50/1,8 (lieber I als II) oder das EF 50/1,4.
Das 1,8er ist sehr preiswert, fang damit an Erfahrungen zu sammeln, lieber die Version I weil Du auch manuell fokussieren kannst und es etwas robuster ist.

Da Du aber schon ein EF-S 60 hast, fang doch erst mal damit an?? Das ist ganz sicher auch geeignet.

LG Ingo



Hallo Chesky
ja das ist schon klar aber ich finde es recht schwer bei der riesen auswahl,

okay werde mich informieren danke

mit dem 60mm beschäftige ich mich seit einem jahr
und es ist ja ein makro und oft ist es mir zunahe, wen ich z.b.s ne stadt in der nacht fotografiere, ist alles zu nahe weil ich die ganzen gebäute auf dem bild haben möchte
und nicht nur teil ausschnitte das sicher auch seinen reiz hat!
ich überlege mir am ehesten für ein weitwinkel oder superweitwinkel damit alles was ich möchte auf dem bild ist
liebe grüsse
marc
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von zeda anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 9984
Antworten mit Zitat
Du hast eine 600D, also kannst Du jederzeit auf Liveview schalten und Dir dort das Bild in fast beliebiger Helligkeit anzeigen lassen, wenn auch stark verpixelt, da verrauscht.
So und nicht anders mache auch ich Nachtfotografie: Stativ aufbauen, Motiv grob vorwaehlen, Kamera montieren und ausrichten, Kameraeinstellungen grob vorwaehlen, Objektiv auf MF, Blende waehlen (f/8 bis f/11 fuer grosse Scharfentiefe), Liveview anschalten, mit der Lupe auf die interessanten Partien zoomen, Fokus am Objektiv verdrehen, bis die interessanten Partien scharfgestellt sind und Liveview beenden. Ggf. Belichtungszeit feiner einstellen.
Spiegelvorausloesung einschalten, Fernausloeser montieren und 2-mal ausloesen: einmal fuer den Spiegel, kurze Zeit auf das Ausschwingen des Aufbaus warten und den Verschlussvorhang ausloesen. Ggf. Kontrolle ueber das Display. Wenn alles passt, kann das naechste Motiv oder eine Belichtungsreihe angegangen werden.
Fuer Belichtungsreihe verwende ich 3 Stufen Unterschied in der Belichtungszeit. Mit RAW kann ich am Computer meist ohne Probleme 1 Belichtungsstufe nach unten und mehrere nach oben korrigieren (allerdings rauscht es dann, wenn man das zu sehr ausnutzt).
Mit der Aufnahme 0 kann ich nach +1 und -1 korrigieren, mit der Aufnahme mit -3 erzeuge ich ggf. -2 und -4 usw. usf.
So habe ich lueckenlose Abdeckung, die ich z. B. fuer HDR/DRI verwenden kann, wenn ich mag.

Ciao, Walter
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Walter Schulz anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 04.02.2012
Beiträge: 17
Antworten mit Zitat
Walter Schulz hat folgendes geschrieben:
Du hast eine 600D, also kannst Du jederzeit auf Liveview schalten und Dir dort das Bild in fast beliebiger Helligkeit anzeigen lassen, wenn auch stark verpixelt, da verrauscht.
So und nicht anders mache auch ich Nachtfotografie: Stativ aufbauen, Motiv grob vorwaehlen, Kamera montieren und ausrichten, Kameraeinstellungen grob vorwaehlen, Objektiv auf MF, Blende waehlen (f/8 bis f/11 fuer grosse Scharfentiefe), Liveview anschalten, mit der Lupe auf die interessanten Partien zoomen, Fokus am Objektiv verdrehen, bis die interessanten Partien scharfgestellt sind und Liveview beenden. Ggf. Belichtungszeit feiner einstellen.
Spiegelvorausloesung einschalten, Fernausloeser montieren und 2-mal ausloesen: einmal fuer den Spiegel, kurze Zeit auf das Ausschwingen des Aufbaus warten und den Verschlussvorhang ausloesen. Ggf. Kontrolle ueber das Display. Wenn alles passt, kann das naechste Motiv oder eine Belichtungsreihe angegangen werden.
Fuer Belichtungsreihe verwende ich 3 Stufen Unterschied in der Belichtungszeit. Mit RAW kann ich am Computer meist ohne Probleme 1 Belichtungsstufe nach unten und mehrere nach oben korrigieren (allerdings rauscht es dann, wenn man das zu sehr ausnutzt).
Mit der Aufnahme 0 kann ich nach +1 und -1 korrigieren, mit der Aufnahme mit -3 erzeuge ich ggf. -2 und -4 usw. usf.
So habe ich lueckenlose Abdeckung, die ich z. B. fuer HDR/DRI verwenden kann, wenn ich mag.

Ciao, Walter


danke für die umfangreiche antwort! Smile
und welche objektive benützt du?
lg
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von zeda anzeigen Private Nachricht senden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  

  
  
 Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !