Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 Stimmungsbild (nur für Horrorfilmfreunde!) 

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 16.04.2007
Beiträge: 1807
Wohnort: Berlin
Antworten mit Zitat
Hallo!

Letztens beim Kochen (Leber) ergab sich ein "schönes" Bild...
naja, ich hab noch etwas nachgeholfen, da was verteilt, da nen fingerabdruck dran usw.

Genutzt habe ich dafür einen Lichtformer (Snoot) und eine verschobene Schärfeebene (Tilt-Objektiv).

dann noch etwas EBV, und das Cover für die Horrorfilmsammlung ist fertig Smile

Gruß

der Rayko wars


IMG_5087_2.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  155.06 KB
 Angeschaut:  3942 mal

IMG_5087_2.jpg



_________________
EBV-Workshops
Astrofotografie-Workshop
Harald Lesch Fanclub
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von RaykoM anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
  

Forenlevel: Fotograf
Forenlevel: Fotograf
Anmeldungsdatum: 10.05.2007
Beiträge: 1029
Wohnort: Hann. Münden
Antworten mit Zitat
Mahlzeit!

Also auf jeden Fall eines der originellsten Bilder, die ich hier oder generell jemals gesehen habe.
Die Farbliche bearbeitung, Licht und die Unschärfe am linken Bildrand passen super.

Wenn ich nun zwanghaft versuchen würde etwas schlecht zu reden, würde ich dies bei dem Messer ansetzen:
Ein Hackmesser hätte eventuell noch etwas "gemeiner" ausgesehen, aber womöglich auch schon überzogen.

Fazit:
Einfach so lassen, Note 1, weiter so!


Besten Gruß, Löwe


Zuletzt bearbeitet von Löwe am 06 Sep 2009 10:07, insgesamt einmal bearbeitet
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von  anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 5729
Wohnort: Nordbaden, Kurpfalz
Antworten mit Zitat
Hi Rayko,

"Das ist mein Teil" war mein erster Gedanke..... Laughing
Hat schon etwas von Horror, oder schmutzige Küche. Wink
Irgendein Utensil fehlt noch, um vollends gruselig zu wirken, abgeschnittener Finger/Hand oder Totenschädel.....

Aber wir wollen hier ja nicht auf dem Index landen. Twisted Evil

Fotografisch und bearbeitungstechnisch eine feine und gelungene Arbeit, auf die Thematik bezogen.
Geschmacklich grenzwertig, da nicht jeder mit solchen Bildern was anfangen kann/will.

Für Freunde des subtilen Horrors aber hübsch anzuschauen.

_________________
Gruß
Thomas

Altes Metall und altes Glas. Aber der Kram funzt!!! Wink
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Thomas W. anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
  

Forenlevel: Fotograf
Forenlevel: Fotograf
Anmeldungsdatum: 10.05.2007
Beiträge: 1029
Wohnort: Hann. Münden
Antworten mit Zitat
Servus Thomas!

Ich muss dir ein wenig wiedersprechen, meine Meinung zum besten Geben:
Als großer Fan des heute leider ausgestorbenen Horror-Generes stimmt hier für mich alles.
Insbesondere da nur nicht erkennbare Fleischstücke zu sehen sind wirk das Bild.

Der heute in der Filmindustrie anstehende Trend, jede Spannung oder Gruselszene in Auswüchsen von Gewalt und Blutorgien zu ersticken finde ich sehr schade.
Dezentes wie der berühmte Badewannenabfluss in "Psycho" finde ich für meinen Teil ansprechender.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von  anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoassistent
Forenlevel: Fotoassistent
Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 90
Wohnort: südlich von Hamburg
Antworten mit Zitat
Moin,

ich bin ja nun gar keine Freundin des Horrors und selbst 'Tatort' ist mir zu heftig Laughing .

Das Bild ist klasse. Ich grusel mich wirklich und schaue es nur immer ganz kurz an... brrrr. Gerade die Abwesentheit der gruseligen Details (abgeschnittene Finger etc.) machen es 'lebendig'.

Denn:

Ich bin mir sicher, dass du gar keine Leber zubereitet hast, wie du behauptest, sondern tatsächlich irgend etwas schreckliches verhackstückt hast und schnell alles weggräumt hast.


Für den Bildaufbau könnte das Messer noch etwas schräg liegen. Aber dann würde ich wahrscheinlich nicht mehr hinschauen können...

_________________
Viele Grüße, Susanne

Unterschiedliche Meinungen, Kritik, Anregungen, Hilfe... immer her damit!
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Paulinchen anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 14.01.2009
Beiträge: 108
Wohnort: Essen
Antworten mit Zitat
Da zeigt es sich, dass man überall ein passendes Motiv finden kann. Ich finde das Foto gelungen.

_________________
Grüße aus Essen,
Thomas

Canon EOS 7D | Canon 50mm f/1.8 II | Canon EF 24-105 f/4 L IS USM | Canon EF 70-200 f/4 L IS USM | Canon EF 100-400 L IS USM | Canon Speedite 430EX II
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von TomiXNet anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
  

Forenlevel: Fotograf
Forenlevel: Fotograf
Anmeldungsdatum: 25.09.2008
Beiträge: 1386
Wohnort: Im Land zwischen den Meeren
Antworten mit Zitat
Hallo Rayko,

so so Leber. Gefällt mir auch super das Bild, vor allen Dingen die Einfärbung.

Lustigerweise habe ich genau wie Susanne gedacht, wenn das Messer jetzt noch schräg liegen würde.

Viele Grüße
Martina Very Happy
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Rose B. anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 1766
Wohnort: im Süden Hamburgs
Antworten mit Zitat
Hallo Rayko,

da komt dann doch die deutsche Küche durch. Ich muß Susanne zustimmen, auch auf die Gefahr hin das sich das Brett spaltet, das Messer muß im Brett stecken.

Tolle Bearbeitung und Ausleuchtung. "Scheußlich schönes" Bild.

Grüße

Michael
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von paule58 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoassistent
Forenlevel: Fotoassistent
Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 90
Wohnort: südlich von Hamburg
Antworten mit Zitat
Na, wenn das Messer im Brett steckt, dann schaue ich das Bild gar nicht mehr an. Mehr Steigerung an Spannung finde ich dann nicht mehr möglich.

Off Topic:

paule58 hat folgendes geschrieben:
Ich muß Susanne zustimmen


Dass ich das mal erleben darf Cool !

_________________
Viele Grüße, Susanne

Unterschiedliche Meinungen, Kritik, Anregungen, Hilfe... immer her damit!
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Paulinchen anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 16.04.2007
Beiträge: 1807
Wohnort: Berlin
Antworten mit Zitat
Hallo Leute

danke für das Lob und schön dass es euch gefällt.

Das Messer liegt bewusst weder schräg, noch steckt es im Brett, kein Koch/Metzger/Schlitzer würde mit seinem teuren Handwerkszeug so umgehen, und es ins Brett rammen nach erledigter Arbeit Smile

Und schräg macht die Linien kaputt, lockert auf, und das Bild möchte man doch nicht auflockern Very Happy

Wie oben schon von einigen bemerkt fehlen Splatter-teile, finger, usw...
Ich dachte auch erst daran etwas hinzuzufügen, ich hab da noch eine Requisite rumliegen, einen brüchigen, blutigen abgerissenen (nicht abgebrochen, ist ein ganzer) Fingernagel.
Das hätte aber nicht gepasst, wenn man auf dem Brett landet kratzt man meistens nicht mehr.
Und erkennbare Körperteile, seien sie auch noch so klein hätten die Subtilität zerstört.

Das unbearbeitete Bild sieht nach Kocharbeit aus, Leber halt, wäre ein Körperteil da, dann wäre dieser Teil der Zweideutigkeit weg, und hätte ich es nicht bearbeitet, dann fehlte der andere Teil.

Ich denke ich hab ne gute Mitte getroffen, und werde versuchen beim nächsten Selbsportrait ein ähnliches bild zu schaffen, nur halt mit dem Besitzer des Messers Very Happy

Gruß

Rayko

_________________
EBV-Workshops
Astrofotografie-Workshop
Harald Lesch Fanclub
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von RaykoM anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
  

Forenlevel: Fotograf
Forenlevel: Fotograf
Anmeldungsdatum: 10.05.2007
Beiträge: 1029
Wohnort: Hann. Münden
Antworten mit Zitat
Hallo Rayko!

Nur mal so der Neugier halber:
Welches sind die ersten drei Filme, die dich zu diesem Bild veranlassten, die dir spontan in den Sinn kommen?

Insbesondere dein letzter Beitrag scheint da auf einen guten Geschmack zu deuten!


Und noch ein Kommentar, mit breitem Grinsen im Gesicht:
Einem Freund wurden Party-Bilder aus seinem Studi-VZ-Auftritt bei der Bewerbung mit dem Kommentar "erklären Sie uns das mal" vorgelegt.
Ich musste mir so eben die selbe Situation mit dem obigen Bild und deinem folgenden Selbstprotrait ausmalen Very Happy


Beste Grüße, Löwe
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von  anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 16.04.2007
Beiträge: 1807
Wohnort: Berlin
Antworten mit Zitat
och, weisste, google mal nach rayko menzel.
und sag mir was du so entdeckst Very Happy

und filme gibts ne menge Very Happy
rob zombie und michael bay machen da ganz nette sachen...

_________________
EBV-Workshops
Astrofotografie-Workshop
Harald Lesch Fanclub
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von RaykoM anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !