Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 Sonne mit Oly 2xTK am Apo-Refraktor 101/544mm 

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 26.08.2007
Beiträge: 2002
Wohnort: St. Peter im Sulmtal
Antworten mit Zitat
Hallo Leute,

habe heute mal ein wenig serumprobiert.
Es ist auf der Sonne nicht sonderlich viel los, ein paar kleinere Flecken sind zu sehen und ein paar hellere Strukturen. Fotografisch relativ schwierig, da die Luftunruhe sehr stark war. Eine Scharfe Abbildung somit ein Glücksspiel.

Aufgenommen mit dem TeleVue NP101 (101mm Öffnung, 540mm Brennweite) und dem Oly 2xTK vor der Kamera. Baader-Sonnnenfilter-Folie vor dem Objektiv des Refraktors.

LG Walter


X2120024.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  108.03 KB
 Angeschaut:  602 mal

X2120024.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  OLYMPUS CORPORATION Kamera-Modell  E-M1X
ISO-Wert  200 Brennweite  Nicht verfügbar
Belichtungszeit  1/1250 seconds Blende (F-Zahl)  f/1.0

_________________
Fujifilm X100V und eine Olympus E-M1X mit einer Hand voll Pro- Objektive.
Und das Hauptproblem ist immer hinter der Kamera Smile
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von hathor39 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Moderator
Forenlevel: Moderator
Anmeldungsdatum: 19.10.2004
Beiträge: 9787
Wohnort: Hamburg und Berlin
Antworten mit Zitat
Ist doch ein gutes Bild, typisch für die Baader Folie die ich auch gern nutze.

_________________
Chesky

Sonnenfotografie

Mondfotografie
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Chesky anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 26.08.2007
Beiträge: 2002
Wohnort: St. Peter im Sulmtal
Antworten mit Zitat
Wenn wer mal Lust hat, ein wenig auf der Sonne herumzuspazieren, hier ein Bild in voller Auflösung.
Hier sieht man die feinen Strukturen viel besser als auf der mageren Forumsauflösung.


_________________
Fujifilm X100V und eine Olympus E-M1X mit einer Hand voll Pro- Objektive.
Und das Hauptproblem ist immer hinter der Kamera Smile
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von hathor39 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 5284
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
Hallo Walter,
das ist doch ein sehr gutes Bild geworden. Der Apochromat ist eben ein excelentes Teil.
Mit meinem 1200 mm Refraktor von Bresser bekomme ich so eine Auflösung nicht hin.
Die Farbe ist angenehm. Ich werde es auch mal mit der Baader.Folie probieren. Mit den
ND-Filtern wird alles nur s/w.
Ich mach mal einen neuen Fred auf mit meiner Sonne vom 7. Februar, da waren die Flecken
auch sehr gut zu erkennen.

Grüße
Dieter

_________________
Canon EOS 5D MkII, 80D, 300Da, Sony α6500
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 26.08.2007
Beiträge: 2002
Wohnort: St. Peter im Sulmtal
Antworten mit Zitat
Hallo Dieter,

die Auflösung ist. hier eher das kleinere Problem. Wenn man sich die Sonne im Life-View so anschaut und sieht, wie die Luft wabbert, ist eine scharfe Aufnahme wohl eher unter "Lucky-Imaging" einzuordnen.
Habe heute Abend beim vollen Mondschein mal auf den Orion-Nebel geschwenkt und ein wenig belichtet. Nun, das ist natürlich nur eher eine Spielerei. Habe das Teleskop ja nicht mal ordentlich eingenordet, kein Autoguiding, nur nach Kompass am Tag ausgerichtet und frei laufen lassen, eben um Sonne und Mond aufzunehmen. Da kommts auf eine exakte Einnordung nicht an.

Das Bild zeigt das volle Bildfeld des Apo, bei f5,4. Kein Beschnitt, das RAW ein wenig abgedunkelt.


LG Walter


X2120108.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  176.72 KB
 Angeschaut:  572 mal

X2120108.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  OLYMPUS CORPORATION Kamera-Modell  E-M1X
ISO-Wert  800 Brennweite  Nicht verfügbar
Belichtungszeit  60 seconds Blende (F-Zahl)  f/1.0

_________________
Fujifilm X100V und eine Olympus E-M1X mit einer Hand voll Pro- Objektive.
Und das Hauptproblem ist immer hinter der Kamera Smile
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von hathor39 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 5284
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
Tja, Walter, da machst du mich direkt etwas neidisch.
Aber ich hatte auch vergessen, das ein gutes Bild vom Fotograf
erstellt wird und nicht nur von der Optik. Wink
Ein "Schnappschuss" vom Orionnebel mal so nebenbei .............

Dieter

_________________
Canon EOS 5D MkII, 80D, 300Da, Sony α6500
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !